Menu

Heissschneider mit Stapeleinheit
CUTEX TBC 50SHK

HeissschneiderTBC55SHK

 

Das CUTEX TBC50SHK wurde entwickelt als Heißschneidegerät für synthetische Label auf denen eine Schneidmarkierung aufgebracht ist. Es können auch andere synthetische Bänder geschnitten werden bei denen es auf die exakte Schneidposition ankommt. Die Markierung auf dem Material wird von einer optischen Sensoreinheit erfasst. Nach dem Schneiden werden die Label und Etiketten automatisch aufgestapelt. Das Schneidgerät kann jedoch auch separat von der Stapeleinheit als reguläres Heißschneidegerät (TBC50H) verwendet werden. verwendet werden.

Beim schneiden von synthetischen Label kommt es zum elektrostatischen Aufladen der geschnitten Teile. Optional kann ein entsprechende Anti-Statik Einrichtung angebracht werden, die einen freien Materialauswurf gewährleistet.

Durch den Heizkeil wird das Schneidmaterial durchtrennt. Gleichzeitig werden die Schneidkanten versiegelt so das ein Ausfransen nicht mehr möglich ist. Die Schneidtemperatur lässt sich sehr einfach über einen digitale Regeleinheit einstellen. Ebenso einfach ist die Eingabe der Schneidlänge und Stückzahl. Ist die gewünschte Stückzahl erreicht, stoppt das Gerät automatisch. Geht während dem Schneiden das Material aus, so stoppt das Gerät automatisch.

Der sichere und genaue Materialtransport ist durch gummierte Transportwalzen gewährleistet. Der Anpressdruck der federnd gelagerten Walzen lässt sich einstellen.

Der Heißschneider CUTEX TBC 50SHK überzeugt durch seine kompakte Bauweise und geringes Gewicht, wodurch er portabel ist. Der angebaute Halter für Materialrollen inklusive Kunststoffscheiben komplettieren die Heißschneidemaschine.

Technische Details 

Schneidkante heißschneiden (250-400°C)
maximale Schneidbreite Schneidbreite: Min. 20mm, Max. 55mm (Optimum: 25mm~45mm); Materialstärke: Min. 0.1mm, Max. 0.5mm (Optimum:0.12mm~0.35mm)
Geschwindigkeit 120 - 140 Schnitte/min (50mm)
Schneidbereich Labellänge: Min. 40mm, Max. 145mm (Optimum:50mm~110mm)
Gewicht Schneidautomat: 25,6kg
Stapeleinheit: 13,6kg
Genauigkeit Durch einen Sensor wird eine Markierung auf dem Label erfasst. Die Label werden somit immer an der richtigen Position geschnitten.
Schneidart Das Material wird durch eine keilförmige Schneidkante durchschmolzen. Somit ergibt sich eine verschweißte Schnittkante ohne Grat. Durch das Verschweissen wird ein Ausfransen der Kante verhindert.
Anti-Statik Durch gewebte Etiketten entsteht meist eine starke Elektrostatik, welche bewirkt das die Etiketten an der Maschine haften. Durch eine spezielle Anti-Statik-Vorrichtung wird das Aufladen und das Haften der geschnittenen Teile stark reduziert.
Temperatur Die Schneidtemperatur kann über ein elektronisches Bedienfeld auf das Schneidmaterial eingestellt werden.
Automatik Vollständig automatischer Betrieb nach Eingabe von Schneidlänge und Stückzahl. Die Stapeleinheit produziert ein Bündel mit den geschnittenen Label.
Auto-Stop Geht während der eingegebenen Schneidaufgabe das Material aus, so stoppt das Gerät automatisch.
Speicher Eingestellte Länge und Stückzahl bleiben auch nach dem Ausschalten gespeichert.

 

Merkmale

  • Heißschneiden mit Sensorkontrolle
  • Erkennen der Schneidposition z.B. Label
  • automatisches Stapeln der geschnittenen Teile
  • einstellbare Schneidtemperatur
  • Schneidbreite: 20-55mm
  • Auto-Stop Funktion bei Materialende
  • einfache Bedienung
  • kompakte Bauweise

Schneidversuche

Gerne führen wir mit Ihrem Material Schneidversuche durch. Bitte senden Sie uns dazu ausreichend Material zu.

Sie erhalten eine Rückinfo mit einer Empfehlung welches unserer automatischen Bandschneidgeräte zu Ihrer Aufgabe passt.

Falls Sie spezielle Anforderungen haben teilen Sie uns diese mit.

 
kontaktbild stuetzer
 
Stützer Maschinen GmbH & Co KG
Lange Straße 1, 99976 Rodeberg / Struth
 
Telefon:(+49) 036026 97778
Fax:(+49) 036026 97777
e-Mail:info@cutex-online.de
Angebot anfordern